PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nokia 6230 + Batteriedeckel öffnen



Stephan
23-12-2004, 20:51
Heute kam mein 6230 von O² an. Das passte mir ganz gut, weil sich meine Vodafone SIM-Karte heute Nacht pünktlich verabschiedet hatte.

Also alles ausgepackt, Akku rein, Deckel drauf und erstmal geladen. Dann war der Akku voll und ich wollte SIM- und MMC-Karte auch noch einlegen.
Aber genau an diesem Punkt stehe ich seit Stunden! :mad:
Ich könnte Ausrasten mit dem Scheiß Deckel!!!!!
Wie bitte schön soll der runter gehen? So wie in der Anleitung beschrieben auf jeden Fall nicht!!!
Hab schon gegoogelt und mehrere Anleitungen befolgt.
(z.B.: http://palmtoponline.de/board/nokia/267213.php3 )
Der Scheiß Deckel bewegt sich nur 1-2mm nach oben und sitzt ansonsten bombenfest!
Komisch ist auch, dass wenn ich den Knopf runter drücke, er sich sofort nach oben bewegt. Muss das so sein? Ist das Metall-Teil, das sich unter dem Knopf befindet die Feder, die den Deckel hält?

Ich würd demjenigen bei Nokia, der den Scheiß verbrochen hat am liebsten mal kräftig was husten...! :mad:

Wenn mir keiner helfen kann fahr ich morgen damit in NokiaShop und klatsch denen das aufm Tisch! Wie ich gelesen hab, öffnen die das Handy auch, indem sie es aufn Tisch ballern! :mad:

kq
23-12-2004, 21:09
Wenn das der gleiche Mechanismus wie beim 7650 ist, muss der Entriegelungsknopf soweit runter, dass man die Klappe aufschieben kann.
Wenn net, Pic machen.
>kq

Stephan
23-12-2004, 21:20
Nach dem 4 Leute daran rumgefummelt haben und ich immer noch nicht weiter bin, geh ich mal davon aus, dass der Knopf in seiner Lage keinesfalls korrekt sitzt?!

PS: Ist es eigentlich normal, dass auf der SIM-Karte von O² "UMTS Card" steht???

kq
23-12-2004, 21:28
Das Plasteteil, was da halb zu sehen ist, dürfte wohl eher komplett in die Öffnung gehören. Drück mal die Metallfeder etwas runter.
UMTS? Dann doch nen 25€ (oder warens gar 45€ ) UMTS-Vertrag genommen?? =)
Ich glaub, du solltest morgen nochmal in den Nokiashop flitzen...
>kq

kq
23-12-2004, 21:37
Bei Xonio sieht die Rückseite so aus, unten das scheint die zu sehende Metallfeder zu sein: http://www.xonio.com/features/i/26463351_1ab7b62ab2.jpg
>kq

Jaqoob
23-12-2004, 21:47
Der Knopf gehört zu Oberschale und sollte da eigentlich bleiben.

Stephan
24-12-2004, 00:17
Ein "fingerfertiger" Kumpel hats auf bekommen!
So wie es aussieht ist es ein Fabrikationsfehler...! Die Plaste-Klammer, an der der Knopf dran hängt drückt ihn beim Runter-Drücken auch unter die Schale...
ich mach mal Pics...
Beim 6230 vom Kumpel ist das nicht so und wäre ja auch unlogisch, weil der Knopf ja auf die Metall-Feder drücken soll!

Wegen der UMTS-Karte k.A. - aber im Vertrag steht ja Genion... ;)

Freddy
24-12-2004, 14:43
Hi !!!

das mit der Klappe is nicht so toll gelöst.
Ich hatte das selbe Problem bei meinem sowie dem Grät meiner Freundin auch.
Aber wenn du das Gerät ein Paar mal auf und wieder zu gemacht hast dann geht das mit der Zeit leichter auf.
Aber der Deckel sieht so nicht original aus, der Knopf darf sich so nicht reindrücken...
Ansonsten schau mal ob du aktuelle Software drauf hast, ich hatte das Problem das ich einmal eingerichtete Hintergrundbilder oder Klingeltöne nicht wieder löschen konnte...
*#0000#

Freddy

Stephan
24-12-2004, 16:54
Software-Version ist 4.44!
Aber mit der hab ich keine Probleme!
Was mich noch stört ist, dass ich den Akku heute wieder laden kann... :rolleyes:
Von 6310i mit 1100mAh Li-Polymer auf 6230 850 mAh Li-Ion ist schon schwierig, zumal Display, Radio, Kamera, MP3-Player & Co. ja kräftig ziehen...!

Den größten Nachteil seh ich aber immer noch darin, dass es "nur" ein Series40+ ist und somit auch keine Symbian/Series60-Software schluckt.
Wenn das ginge hätte man noch tausende Möglichkeiten mehr..! :(

Kann mir einer ne Software empfehlen, um ins 3gpp-Format umzuwandeln bzw. wo bekomme ich den Codec her???

Wegen dem Deckel fahr ich jetzt die Tage mal zum NokiaShop!

Mirko
24-12-2004, 18:50
na dann leg dir doch nen 1000mAh Akku (http://shop.handycheats.de/assets/s2dmain.html?http://shop.handycheats.de/akkus/nokia2/6230/) zu.
Frage google zu DVD2Mobile und anderen, denn diese Programme sollte mit den Gesetzesänderungen sich auch am Abgrund der Legalität bewegen.
Übrigends meine Klappe ging anfangs auch schwer auf aber ich hab mit dem Fingernagel unterhalb der Kameraausbuchtung angesetzt und den Knopf reingedrückt und schon gins auf.
Das Deiner so kaputt ist, ist reiner Materialfehler.

Mirko

Stephan
25-12-2004, 14:11
Hab auch schon 1100mAh @ eGay gesehen.

Naja, wegen DVD2Mobile guck ich mal - ich saug grad den Nokia Media Converter 2.0.

Und mit dem Deckel werd ich wie gesagt nochmal zum Shop - eilt ja nicht...

Doktorfisch
19-01-2005, 19:34
Ich hab meiner Freundin ein Nokia 6230 besorgt und schonmal den Akku und die Speicherkarte eingelegt. Es hatte nur noch die SIM-Karte aus ihrem alten Nokia gefehlt. Ich hab trotzdem den Deckel zugemacht. Das wars. Als sie freudestrahlend nach Hause kam, wollten wir nur noch schnell die SIM-Karte tauschen. Von wegen! Mal kurz ... Der Deckel ging nichtmehr runter. Der freundliche Herr an der Nokia-Helpline hatte auch keinen Plan. Ich solle zu einem Nokia-Partner gehn. Irgendwo 40 km weit weg. Klasse.

Nun hatte ich mich dran erinnert, dass mein eigenes Nokia 6230 am Anfang genau dieselben Zicken machte. Aber da ging es dann nach langem Probieren auf. Hier aber nicht. Und weil ich keine Lust hatte, 80 km in der Gegend rumzugurken, legte ich selbst Hand an. Eine Nagelfeile war das Werkzeug der Wahl. Ich hatte so eine Wut, dass ich auch ein paar Kratzer in Kauf genommen hätte.

Der Trick: Ich hab das Handy quer vor mir liegen. Gesicht mit Zahlentastatur nach unten, Kameraauge links, Arretierknopf rechts. Die Nagelfeile mit der Spitze zwischen Korpus und Deckel geschoben, und zwar unterhalb des silbernen Arretierknopfes, also rechts. 2 mm vom Arretierknopf entfernt hört der Deckel ja bereits auf. Und hier hab ich angesetzt. Aber nur ca. 1 mm reingeschoben und dann den Arretierknopf gedrückt und gleichzeitig die Nagelfeile als Hebel genutzt und nach oben in Richtung Kameraauge gestemmt (die Spitze der Nagelfeile bleibt im Gehäuse und das andere Ende der Feile wird einfach nach oben angehoben). Aber gaaaaaanz vorsichtig. Und dieses verfluchte Teil hat sich dann tatsächlich bewegt und ging auf.

Nokia, connecting people. Genau. Denn ohne die Jungs von der Entwicklungsabteilung hätten wir uns jetzt nicht kennengelernt. Weiter so, Jungs!

Und nun, liebe Kinder zuhause am Bildschirm: Nicht nachmachen, gell! Wenn Ihrs versaut, kann ich nix dafür! Klar?

Gruss, Doktorfisch

LF-X
19-01-2005, 23:54
ich benutz zum konvertieren von video-material auch den nokia mdia converter. der funktioniert astrein.