Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958

Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Notebook-Akku reanimanieren
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Notebook-Akku reanimanieren

  1. #1
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964

    Notebook-Akku reanimanieren

    Hi!

    Wie kann ich meinen akku reparieren! Er läd nurnoch bis zum ersten balken von 5! dann hört er auf zu laden! wenn ich in benutzeb will hält er ca. 5min! dann ist schluss!

    Was kann ich machen?

  2. #2
    Master of Board Avatar von TigersClaw
    Registriert seit
    Jul 2001
    Ort
    Zuhause :-)
    Alter
    43
    Beiträge
    2.861
    Wenn Du Geld sparen willst, mach den Akku auf und ersetz die Zellen selbst, gibts glaub ich bei Conrad oder so.

  3. #3
    Global Mod, Forum God, Admin's Hero & Wikipedia Power-User


    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    36
    Beiträge
    23.562
    Wenn er schon so runtergekommen ist, hau wech das Ding. Und beim nächsten Akku ebendiesen rausmachen, wenn das Teil eh nur an der Steckdose hängt.
    >kq
    Als Hirte erlaube mir,
    zu dienen mein Vater dir,
    deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
    diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
    wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et filii et spiritu sancti.

  4. #4
    Moderator

    Avatar von Lucky Fu
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Zwickau
    Alter
    39
    Beiträge
    4.336
    ich glaub, da is hopfen und malz verlohren. wenns noch nich ganz so schlimm is kann man ihn mit modellbauladegeräten oft nochmal retten. diese müssen aber computergesteuert sein und somit sind die nicht billig. wenn du keinen kennst der son ding hat lohnt die anschaffung allein für ein mainboard eher nicht.
    Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert... deshalb bin ich Theoretiker und FETischist

  5. #5
    Master of Board Avatar von funkmasta
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    34
    Beiträge
    3.593
    Also ich habe mal ein Tool gesehen was es tatsächlich schaffen soll,
    bzw. dir auch sagt was genau Du zu tun hast.

    War irgendwie komplett aufladen, dann ohne Netzteil leer machen und so hin und her.
    Gruß

    funky

  6. #6
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    und du weißt nicht wie es heißt! Was ist denn eigendlich mit einfrieren?

  7. #7
    Moderator

    Avatar von Lucky Fu
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Zwickau
    Alter
    39
    Beiträge
    4.336
    nene, das system funktioniert anders: da wird mit wechselspannung geladen. d.h. der akku wird immer ein stück aufgeladen und dann ein klein wenig weniger wieder entladen. einfrieren wird dem akku wohl eher schaden als nützen. aufladen und entladen ist auch möglich man muss hierbei aber beachten, daß der akku nicht unter seine entladeschlusspannung entladen wird sonst trägt er ebenfalls bleibende schäden davon. aber wie gesagt: bei dem akku sehe ich keine große hoffnung mehr. bis ca 50% kapazitätsverlust kann solch ein spezielles ladegerät noch helfen (so es das erste oder 2. ma ist daß der akku so fertig is) aber bei dir dürften noch su um die 10% vorhanden sein, der wird nie mehr vernünftige ladung aufbauen können... also hilft nur neuen besorgen und dann nicht permanent aufladen denn das macht ihn kaputt... immer entladen und dann neu laden wie kq schon sagte akku raus wenn der laptop am netz klemmt und der akku nich geladen werden muss
    Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert... deshalb bin ich Theoretiker und FETischist

  8. #8
    Global Mod, Forum God, Admin's Hero & Wikipedia Power-User


    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    36
    Beiträge
    23.562
    Mehrfach komplett laden und wieder komplett entladen, aber das bringt wie gesagt nix mehr. Selbst wenn sich davon die Laufzeit verdoppeln würden, hau wech das Ding.
    Akkus sollte man eher erhitzen, um das letzte Völtchen herauszukitzeln.
    >kq
    Als Hirte erlaube mir,
    zu dienen mein Vater dir,
    deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
    diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
    wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et filii et spiritu sancti.

  9. #9
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    erhitzen? auf die heizung legen?

  10. #10
    Forum Lord Avatar von powerpolo
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    1.469
    Zitat Zitat von kq
    Mehrfach komplett laden und wieder komplett entladen, aber das bringt wie gesagt nix mehr. Selbst wenn sich davon die Laufzeit verdoppeln würden, hau wech das Ding.
    Akkus sollte man eher erhitzen, um das letzte Völtchen herauszukitzeln.
    >kq
    Li-Ionen Akkus verlieren mit steigender Temp. ihre Kapazität. Wenn man den Li-Ionen-Akku nicht braucht aus dem notebook nehmen und vollgeladen im Kühlschrank in einem gefrierbeutel aufbewahren.

    Wenn der Akku schrott ist kannst du den evtl. zu nem handyshop bringen, die haben so akku-refresh-geräte.

  11. #11
    Moderator

    Avatar von Lucky Fu
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Zwickau
    Alter
    39
    Beiträge
    4.336
    nur werden die kaum mit akkuspannungen für n notebook aushelfen können. n handy hat 2-4V akkus n notebook aber schon deutlich mehr (ich glaub ab 14V aufwärts) jedenfalls glaub ich kaum, daß er nen Li Ion akku hat, ich denke eher es handelt sich um NiCd.

    nochmal zum mitschreiben: den kann niemand mehr retten! hau ihn weg (is aber sondermüll, also in ne batterierücknahmebox bringen) und wenn dann hilft dir da, wie schon gesagt, zuverlässig nur ein entsprechendes modellbauladegerät (vernünftige kosten so ab 70 euro aufwärts). mit dem entladen bis nix mehr geht währe ich schon ziemlich vorsichtig wenngleich die anfälligsten akkus gegen derartige belastung eindeutig die blei-akkus sind geht das eigentlich an keinem spurlos vorbei
    Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert... deshalb bin ich Theoretiker und FETischist

  12. #12
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    @powerpolo:_ Ich hab meinen erst mit nem 12V lüfter leer gemacht und dann noch nen 5V lüfter dran gehängt bis er sich nicht mehr gedreht hat! Jetzt hab ich ihn seit 15 min auf der heizung liegen und der lüfter leuft wieder!

  13. #13
    Forum Lord Avatar von Mr. OC
    Registriert seit
    Sep 2002
    Alter
    33
    Beiträge
    2.001
    wenn es ein alter nb akku ist sind vermutlich nicd oder nimh zellen drin. diese zellen bekommt man recht günstig z.b. bei conrad oder im modellbaubereich.
    ich würde den akku öffnen und die alten zellen durch neue mit möglichst gleicher/höherer kapazität ersetzen. es kann natürlich auch sein, dass im akkupack nur eine zelle hinüber ist...

    den akku jetzt aber durch erwärmen oder tiefentladen fit zu kriegen ist aber wohl eher kontraproduktiv/unsinnig. durch diese tiefentladerei kann es sein, dass du dem akku noch den letzten rest gibst (ladegeräte im modellbaubereich schalten beim entladen bei 0,9V ab).
    T61 | 4GB | W2k3 EE | Ubuntu 8.10

Ähnliche Themen

  1. Neuen Akku für Digicam
    Von Julian im Forum Mobile Geräte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17-06-2005, 21:39
  2. [V] Gericom Notebook
    Von Andi im Forum Marktplatz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04-03-2005, 14:36
  3. [v] Notebook: Acer TravelMate 514TE (verkauft)
    Von Chris im Forum Marktplatz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05-12-2004, 21:15
  4. HP iPAQ 1940 Akku Problem
    Von Andi im Forum Mobile Geräte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-10-2004, 12:24
  5. verkauf von gericom notebook
    Von kaiservonchina im Forum Marktplatz
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04-09-2002, 11:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •