Warning: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in ..../includes/class_bbcode.php on line 2958
Akku von RC-Car
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Akku von RC-Car

  1. #1
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964

    Akku von RC-Car

    hey!

    Ich hab leider kein ladegerät für den akku von einem RC-Car.

    Akku:
    tronico
    9,6V 0,7Ah

    Kann ich den mit nem normalen netzteil laden? wenn ja wieviel volt sollte das netzteil und wieviel ampere haben?

    Ladegerät für 9V Blockbats?

  2. #2
    Global Mod, Forum God, Admin's Hero & Wikipedia Power-User


    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    36
    Beiträge
    23.562
    Normales Netzteil? Du meinst nen Computernetzteil? Schmeiss das Teil doch gleich weg.
    Profis kaufen sicherlich net ohne Grund für 200-300€ spezielle Ladegeräte dafür...
    >kq
    Als Hirte erlaube mir,
    zu dienen mein Vater dir,
    deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
    diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
    wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et filii et spiritu sancti.

  3. #3
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    ne!keins vom pc! ein einfaches netzteil

  4. #4
    Global Mod, Forum God, Admin's Hero & Wikipedia Power-User


    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    36
    Beiträge
    23.562
    Wenn du das Teil schrotten willst, nur zu. Ladeüberwachung ist ja nur was für Warmduscher! ;-)
    >kq
    Als Hirte erlaube mir,
    zu dienen mein Vater dir,
    deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
    diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
    wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et filii et spiritu sancti.

  5. #5
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    oh mann vergiss es!

  6. #6
    Global Mod

    Avatar von Michael
    Registriert seit
    Aug 2001
    Ort
    Stmk/Österreich
    Alter
    30
    Beiträge
    3.513
    kaufst du dir günstig so ein gerät:
    http://www.der-schweighofer.at/web/p...9522&prodID=11

    dazu ein passendes ladekabel für deinen akku und fertig.

    völlig stresslos (ladezeit nicht übersehen) und nicht zu teuer
    Notebook: Lenovo ThinkPad X200 | 12,1" | Core2Duo 2,26GHz | 8GB DDR3 | Intel X25-M G2 80GB | HSDPA | Arch Linux x86_64
    Desktop: Core2Quad Q6600 | 4GB DDR2 | GeForce 8800 GS | Windows 7 Professional x86_64
    HTPC: Apple MacMini | Core2Duo 2,26GHz | 2GB DDR3 | nVidia Geforce 9400M | Apple Remote | Mac OS X 10.6 + Plex

  7. #7
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    merci


    MFG

  8. #8
    Forum God Avatar von Jerk
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    5.704
    Zitat Zitat von MartinWies
    oh mann vergiss es!
    KQ hat nich unrecht. Was passiert denn deiner ansicht nach wenn du den Akku zu lange lädst?
    " Ich bin zwar kein Programmierer, aber das kann man bestimmt leicht hinzufügen..."

  9. #9
    Forum Lord Avatar von MartinWies
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    Rosenheim-Pfaffing
    Alter
    27
    Beiträge
    1.964
    er wird heiß, überspannung! Ich weiß! aber wenn ich den akku ans Ladegerät für 9V Block Bats anschließe?

    Ich kann bei dem teil zwischen: 14, 24,34,44,54 mA wählen!

  10. #10
    Forum God Avatar von black_rainbow
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    7.553
    na da braucht ein geeignetes akkuladegeärt.. schau mal in so modellbauonlineshops. soltlest mit 30€ locker durchkommen.
    Zitat Zitat von TheHunted Beitrag anzeigen
    Netbooks taugen maximal zum surfen aufm Klo aber sonst haben die imho keinen sinnvollen Nutzen.

  11. #11
    Global Mod, Forum God, Admin's Hero & Wikipedia Power-User


    Registriert seit
    Aug 2001
    Alter
    36
    Beiträge
    23.562
    Muss die Ladespannung net oberhalb der Nennspannung des Akkus liegen?
    Aber mit 54mA kannst du das gleich vergessen.
    Das Teil von MisterX hat 600mA und braucht 3-4h - da kannst du ja bei 54mA hochrechnen...
    Keine Überwachung, kein Entladen, keine optimierten Programme etc. Den Unterschied beim Ladegerät merkt man ja schon bei Mignons.
    >kq
    Als Hirte erlaube mir,
    zu dienen mein Vater dir,
    deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
    diese verbindet uns wie ein heiliges Band,
    wir waten durch ein Meer von Blut,
    gib uns dafür Kraft und Mut.

    In nomine Patris et filii et spiritu sancti.

  12. #12
    Moderator

    Avatar von Lucky Fu
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Zwickau
    Alter
    38
    Beiträge
    4.336
    aber das ganze funktioniert nich sehr oft. kq hat recht, wenngleich man schon für 120e sicher ein vernünftiges gerät bekommt. das problem ist, daß die akkupacks sehr empfindlich sind, da sie alle in reihe geschaltene zellen beinhalten. steigt eine derer aus is der pack hin. und dann gibt es noch diesen unschönen memoryeffekt, welcher nur mit prozessorgesteuerten ladegeräten richtig gut verhindert werden kann... würde mir überlegen, das teil an nen 30e gerät zu hängen denn wenige ladezyklen später (max 20 würde ich schätzen) is ende und der akku hin
    Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert... deshalb bin ich Theoretiker und FETischist

  13. #13
    Forum God Avatar von black_rainbow
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    7.553
    ach was LF.. das is ein 8 zeller 0,7AH fürs auto.

    nix sanyo oder GP pushed and matched 3.5AH zellen wo man ein 150e ladegerät braucht..

    vergleich:
    wenn ich mir die netzfrequenz anschaun mag nimm ich nicht ein sau teures überdrüber oszi sondern irgendwas billiges..
    Zitat Zitat von TheHunted Beitrag anzeigen
    Netbooks taugen maximal zum surfen aufm Klo aber sonst haben die imho keinen sinnvollen Nutzen.

  14. #14
    Moderator

    Avatar von Lucky Fu
    Registriert seit
    Mar 2002
    Ort
    Zwickau
    Alter
    38
    Beiträge
    4.336
    das kommt aber ganz drauf an: wenn du, um bei deinem beispiel zu bleiben, die netzfrequenz nur mit einem billigen handmultimeter misst bekommste ne nahezu aalglatte kurve. die hochfrequenten (und zum teil sehr energiereichen) tranisienten siehste damit nicht. wenn ich aber die netzfrequenz anschauen will dann interessiert mich auch sowas. aber kommt halt drauf an, wofür man es braucht. ich mach ja auch schon einige jahre modellbaum, hab selbst noch kein prozessorgesteuertes ladegerät, weshalb ich meinen akkupack (für die fernsteuerung bei mir) immer zu nem kollegen schleppe. sobald ich aber ma ins geld verdiehnen komme ist solch eine investition auf der liste
    Theorie ist, wenn man weiss wie es geht, aber nichts funktioniert... deshalb bin ich Theoretiker und FETischist

Ähnliche Themen

  1. V: t610/t630 TFT-Display, Akku, Kamera ...
    Von Orion im Forum Marktplatz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25-10-2005, 12:54
  2. Neuen Akku für Digicam
    Von Julian im Forum Mobile Geräte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17-06-2005, 21:39
  3. HP iPAQ 1940 Akku Problem
    Von Andi im Forum Mobile Geräte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11-10-2004, 12:24
  4. Gericom Akku A440Series Neubau
    Von soledat im Forum Mobile Geräte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09-09-2004, 12:47
  5. Akku Frage
    Von Dave im Forum Hardware
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06-04-2004, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •