Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Desktop Hardware..

  1. #1
    Forum God Avatar von black_rainbow
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    7.553

    Desktop Hardware..

    Mahlzeit!

    Ich brauch mal was von euch, sofern noch irgendwer lebt .

    Mein E8400 wird irgendwie lahm, sogar im "nicht-zock-Betrieb".. also Firefox mit 20 Tabs (ja.. vllt wär chrome besser, steht jetzt nicht so recht zur Diskussion), msn orig. client (die alternativen können leider nicht genug..), skype client, diverses mitlaufendes mies gecodetes Zeug eben.
    Ich weiss nicht so recht woran es liegt, ich vermute dass das ganze Java und Flash Zeug mehr Leistung frisst als vor 2 Jahren.

    Whatever, ich brauch neue Hardware, die darf dann auch wieder ne Zeit ausreichen.
    Die HD 6950 bleibt. Tower bleibt, Netzteil is irgend ein weiterhin brauchbares BeQuiet.

    Ich dachte an eine SSD, Samsung 830, 256GB. Sollte ja mal reichen.

    Fehlt mir noch CPU, MB, Ram.
    Ich kann mich nicht so recht entscheiden..
    16GB Ram? 32GB Ram? Is halt ein 100er unterschied.

    Was nimm ich dann? 2011? 1155?
    Wenn 2011, warten auf Haswell-E, sofern der in absehbarer Zeit kommt? Sandybridge-E? Der Sockel sieht schon ganz lustig aus, Quad Channel, omnomnom.. werd nur wohl nichts merken davon, oder?

    Oder doch ein 1155 mit Ivy-Bridge? I5? I7? Wobei der I7 schon wieder recht teuer is mit ~270 / K: 300€ .
    Is der I7 noch irgendwie schneller als der I5, bis auf das HT?

    Ich hab so ein wenig das Gefühl dass so ien I5 3770(K?) doch besser sein dürfte als der "kleine" Sandybridge-E...


    Ansonsten.. könnt ich mir erstmal noch wo weitere 4GB DDR2 für meinen E8400 schnorren und die SSD verbauen.. und noch eine Zeit durchbeissen .
    Zitat Zitat von TheHunted Beitrag anzeigen
    Netbooks taugen maximal zum surfen aufm Klo aber sonst haben die imho keinen sinnvollen Nutzen.

  2. #2
    Global Mod

    Avatar von lastenvieh
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Linz
    Alter
    25
    Beiträge
    2.191
    ich habe auch noch den e8400 drinnen und hatte ein sehr ähnliches problem mit der leistung. einmal neu aufsetzten hat das ganz vor gut nem jahr gelöst. bis dato kam das nicht wieder vor und wenn ich mich richtig entsinne, dann hatte das was mit nem fehlerhaften java-update zutun.
    "The problem with internet quotes is that they're hard to verify." ~ Abraham Lincoln

  3. #3
    Forum God Avatar von black_rainbow
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    7.553
    Kann ja nicht die Lösung sein.
    Zitat Zitat von TheHunted Beitrag anzeigen
    Netbooks taugen maximal zum surfen aufm Klo aber sonst haben die imho keinen sinnvollen Nutzen.

  4. #4
    Sr. Member
    Registriert seit
    Feb 2005
    Alter
    31
    Beiträge
    273
    Ich denke auch, das ist aber die Lösung. Rechner mal neu aufsetzen... Danach rennt er auch sicherlich wieder...
    AMD Phenom II X4 965, Gigabyte 790XT-USB3, 1x NVIDIA GTX 560 1024 MB, 8 GB DDR3 GEIL, CORSAIR 120GB SSD, 2x SATA 1000 GB Samsung (Raid 0), 2x SATA 250 GB Samsung (Raid 0), 2xSATA 160GB Samsung (Raid 0)

  5. #5
    HWL Mitarbeiter

    Avatar von Lord Frost
    Registriert seit
    Sep 2003
    Alter
    31
    Beiträge
    6.185
    eher nicht, hatte jetzt auch die Tage mal mit neu aufgesetzten PCs der Generation zu tun, die mal ne SSD zur Auffrischung bekommen haben. Die sind um Welten langsamer als aktuelle.

  6. #6
    Global Mod

    Avatar von lastenvieh
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Linz
    Alter
    25
    Beiträge
    2.191
    das glaub ich dir sofort, aber wie gesagt, dieser extreme Leistungseinbruch hatte damals mit einem fehlerhaften Java-Update zu tun. Ein Java reinstall alleine hat das Problem leider auch nicht gelöst.

    Die Anfrage ist zwar schon wieder einige Monate her, aber was hat sich getan? Hast du nachgerüstet? Ich hab meinen PC zu Hause seit dem Neuaufsetzen eigentlich problemlos weiterbetreiben können. Klar ist die Hardware älter, aber für die beschriebenen Tätigkeiten reicht es imho noch immer locker aus.
    "The problem with internet quotes is that they're hard to verify." ~ Abraham Lincoln

  7. #7
    Forum God Avatar von black_rainbow
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    7.553
    Problem gelöst.

    840pro 256gb, i5, p8z77-v, 16gb ram...

    Gleich mal das alten win (ohne ssd) gebootet, bluescreen, SATA mode IDE, Chipsatztreiber nachgeschoben, wunderbar gelaufen.
    Lag am RAM. 4GB sind einfach viel zu wenig, jetzt ärgerts mich etwas dass ich net gleich 32gb genommen hab, dann hätt ich einige Zeit lang Ruhe gehabt. Na ich hoff mal die hab ich mit 16gb (kein pagefile) auch.

    SSD dazu, Windows drauf, läuft sowas von böse geil.
    Pagefile und Hibernationfile abgedreht.
    TrueCrypt auf die SSD, TrueCrypt wieder von der SSD. Die Leistungseinbuße war einach viel zu groß (tortz AES Hardwarebeschleunigung).

    Die "Eigenverschlüsselung" der 840pro hab ich noch net ausprobiert, dafür hab ich zu wenige Informationen gefunden.

    Joa dann wurdens noch 2 WD-red 3TB, kommen ins Raid-1.. das läuft eh noch nicht, muss mich jetzt die Tage drum kümmern (softwaremäßig.. kack onboard Raid, ist doch alles ne Verarschung). Raid 5 wäre ganz fein gewesen, aber 1) doch teuer.. 2) kein Platz am SATA... na gut, ich hätte 1-2 1TB rauswerfen können, 3) total Problematisch zum Wiederherstellen der Daten mit dem onboard Controller... wenn man den mal nimmer hat.. bla... Lösung wär dann der E8400 als Fileserver gewesen mit LVM oder sowas, hätte mich aber wieder wegen der Zugriffszeit ect. angefuckt. Kein Bock auf Netzlaufwerk. Per NFS Verbinden wär dann schon mal ein Anfang. Ist aber auch irgendwie scheisse weil der Fileserver dann wieder kein Fileserver sondern eher eine externe Festplatte ist. Hardware hätte ich auch gebraucht.. blaa... wäre dann irgendwas um die 1000€ gewesen - eigentlich wollte ich nur eine Festplatte kaufen.
    Fürs Raid-1 hab ich mich dann deshalb entschieden weil das selbst mit den beschissensten Controllern wiederherzustellen sein sollte und sich die Kosten doch noch in Grenzen halten.
    Und warum überhaupt das Raid.. mir ist eine 1TB Barracuda 11 Verreckt, ich hoff ich bekomm die wieder hin (ich such im Moment eine 2.)... Und nach den Geizhals-Kommentaren dürften die Festplatten immer minderwertiger werden... da möcht ich nicht Glückspiel mit 3TB machen.

    Alles in allem ist etwas teurer geworden als geplant.. aber man gönnt sich ja sonst nichts.
    RAM: ich hoffe eben 16gb tuns.. jetzt wo ich drüber nachdenke..
    CPU: Nachträglich ärgere ich mich etwas dass ich nicht doch den I7 genommen hab (wer weiss.. HT bringt bei benches und Spielen nichts, aber wenn man verschlüsselte Platten gemountet hat und im Hintergrund 100 unnötige Anwendungen laufen lässt ist das vllt. anders... ich weiss es nicht) .
    MB: Ein "volleres" Mainboard hätte es auch getan. Das P8Z77-V hat in der Praxis dann doch so seine Schwächen... "nur" 8 interne SATA, 1 ESATA hinten, kein internes ESATA... USB2/3 dafür massenhaft. Die PCI-X sind total unglücklich angebracht, oberhalb und unterhalb vom 1. PCIe für die Grafikkarte. Steckt man die GK da nun rein kann man nur noch die PCI Slots verwenden. Ich müsste mal testen wie das so aussieht mit der Grafikkarte im 2. PCIe, da wäre sie halt den Festplatten im Weg... zumindest knapp wärs. 8 SATA Ports sind irgendwie schon wenig... 4x SATA3gb und 2x SATA6gb am Intel und dann noch 2x SATA6gb auf so nem Extrachip, wobei ich nicht so recht weiss was der kann... fürs DVD-Laufwerk und eine 1TB WD-Green gut genug.
    SSD: Kann nicht viel sagen zur Zeit, das Tempo passt... hätte es vermutlich bei jeder anderen auch getan. Die 840pro hab ich der 840er vorgezogen da die Garantie länger läuft und der Speichertyp "älter" ist... dürfte nach meinem Abschätzen etwas langlebiger sein... mal sehn.
    Graka: HD6950 muss reichen

    Irgendwie hätt mich ja so ein 2011 schon gereizt, wenns einen Quadcore mit ****** dafür gegeben hätte. 130W auf der CPU sind mir dann doch zu abartig.
    Zitat Zitat von TheHunted Beitrag anzeigen
    Netbooks taugen maximal zum surfen aufm Klo aber sonst haben die imho keinen sinnvollen Nutzen.

Ähnliche Themen

  1. CPU Log auf dem Desktop
    Von slaYeR im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20-07-2005, 09:11
  2. Desktop auf TV
    Von StEfFeN1989 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01-07-2005, 14:13
  3. Desktop Mod
    Von Shinni im Forum Betriebssysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18-01-2004, 22:50
  4. Server CPU/Hardware oder Desktop CPU/Hardware Kaufen
    Von Scaryman im Forum Prozessoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12-12-2003, 18:41
  5. P4m als Desktop CPU
    Von Ulix im Forum Prozessoren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11-02-2003, 20:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •